logo  
   
line decor
  
line decor
 
 Besucherz√§hler Gif
 
 

jubi

 

MVG Eintracht Clarholz


Endlich wieder gemeinsam singen: Nach langer Corona-Pause probt der Männerchor Eintracht Clarholz wieder Im Konventshaus


Eine lange Durststrecke ist vorerst zu Ende. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie vor anderthalb Jahren durften Chöre die meiste Zeit nicht mehr proben. Lediglich im vergangenen Herbst konnten sich die Sänger kurzzeitig wieder treffen. Konzerte gab es aber nicht. Nachdem die Infektionszahlen in den vergangenen Monaten deutlich gesunken sind, sind Proben und Auftritte nun wieder möglich. Und die Sänger konnten endlich wieder unter der musikalischen  Leitung von Gregor Lieckenbröcker (Oelde) ihre Stimmen erklingen lassen. Singen sei so einfach: „Der Sänger hat sein Instrument immer dabei!“ wir wollen auf diesem Weg auch Werbung für unseren Verein machen,  um neue Sänger zu werben, mit der Verein auch in Zukunft die richtigen Töne trifft und als Gesangverein, mit Männer bestehen bleiben kann. Durch Urlaub und Krankheiten fehlen aber noch Sänger bei den Chorproben. Die Stammsänger würden sich deshalb sehr über Neumitglieder freuen, die jeweils donnerstags um 19.00 Uhr im Konventhaus in Clarholz am Gesang teilnehmen  würden.

Karl Haunert

 

 

gruppe

 

 

 

 

 

gruppe

Der Männergesangverein "Eintracht Clarholz" hat z. Z. 17 aktive und 87 fördernde Mitglieder. Er steht unter der Leitung von Gregor Lieckenbröcker.

Interessierte Männer, die gerne mit uns im Chor singen möchten, sind zu den Proben Donnerstags ab 19:30 Uhr im Clarholzer Konventhaus herzlich eingeladen.

 

 

 

 

kk